Mustermietvertrag FIBU


                   S O F T W A R E - M I E T V E R T R A G



Zwischen


der            Firma
               microdat GmbH
               Feldstraße 8

               91080 Uttenreuth



- nachfolgend Vermieter genannt -



und            Firma
               Mustermann & Co
               Musterstr. 11

               99999 Musterort




- nachfolgend Mieter genannt -



wird folgender Software-Mietvertrag geschlossen:

Der Mieter erhält für das ihm übergebene Programm

               Finanzbuchhaltung Im-Haus-Modul rodat-FIBU-B / OPOS
               für Betriebe ohne BILANZ
               für 1 Arbeitsplatz
               * * * *     (die ersten zwei Monate sind mietfrei)     * * * *


   Lizenznummer: SN________________________________  DN _____________________

         Version 6.10 einschließlich SKR 03 / 04 / 45 / 49 / 51 / 70 / 80 / 81

         für Windows XP, Windows Vista und Windows 7 auf CD-ROM


ein Nutzungsrecht für - 1 - Arbeitsstation(en) für seine oben angegebene
Betriebsstätte.

Der Vertrag beginnt ab  ...........................


                            § 1  Vertragsgegenstand

Der  Mieter  erhält  das  nicht ausschließliche Nutzungsrecht des vorgenannten
Programmsystems.  Das  Computersystem muss den in der Beschreibung angegebenen
Standardbestimmungen entsprechen.

Der  Mieter  verpflichtet  sich,  das  Programm  nur  zu  Sicherungszwecken zu
kopieren.   Soweit   der  Mieter  das  Programm  kopiert,  um  es  an  Dritte,
insbesonders  an  Mandantenbetriebe,  -  egal in welcher Form - weiterzugeben,
haftet  er  in  vollem  Umfang für den Schaden.

Bei  Verlust  oder  Untergang des Serien-Nummern-Adapters haftet der Mieter in
vollem   Umfang  für  den  Schaden.  Der  Mindestschaden  ist  der  derzeitige
Listenkaufpreis des oben genannten Programmpaketes.

Das  Programm,  dessen  Auswertungen  und  die Dokumentationen unterliegen dem
Urheberschutz.



                        § 2  Lieferumfang, Installation

Der Vermieter liefert folgende Leistungen:

1. Das oben angegebene Programm auf Datenträgern
2. Handbücher für das oben genannte Programmpaket
3. Serien-Nummern-Adapter für die vereinbarten Lizenzen
4. dreimonatige telefonische Einführungsunterstützung zum Anwendungsprogramm.

Durch   diesen   Mietvertrag   erhält   der   Mieter   die   Berechtigung  die
Serviceleistungen   wie   z.B.   Installation  und  Einweisung  vor  Ort  oder
kostenpflichtigen   Rückrufservice   gemäß   der  aktuellen  Preisliste  gegen
gesonderte  Berechnung  in Anspruch zu nehmen.



                              § 3  Datensicherung

Der  Anwender verpflichtet sich, für die Sicherung der Daten selbst zu sorgen.
Dem Kunden wird empfohlen, für tägliche Datensicherung, z.B. auf Streamer oder
gleichwertigem   System   zu  sorgen.  Die  Vermieterseite  haftet  nicht  für
Störungen, die durch mangelhafte Datensicherung entstanden sind.



                                § 4  Mietpreis

Der  Mietpreis  für  die  Nutzung  der  Software  beträgt  monatlich  € 38,08
inklusive  der  jeweils   gültigen   gesetzlichen   Mehrwertsteuer.  Basis des
Mietpreises  sind  zwei   Prozent  des  derzeitigen  Listenverkaufpreises  von
€ 1.904,00 des oben genannten Programmpaketes.

Mietpreissteigerungen werden grundsätzlich ausgeschlossen.



                              § 5  Wartungsgebühr

Soweit  aufgrund von Verbesserungen des Produktes oder gesetzlichen Änderungen
oder  Fehlerbeseitigungen  Anpassungen in der Datenstruktur oder Programmlogik
notwendig  werden,  wird  der  Vermieter entsprechende neue Programmversionen,
sogenannte  Updates,  unaufgefordert  zusenden. Erfahrungsgemäß ist jedes Jahr
am Jahresanfang ein Update notwendig.

Es  steht  dem  Vermieter frei, die Software im Internet als Software-Download
bereitzustellen. Dem Mieter ist rechtzeitig die Internetadresse bekanntzugeben
und der Zugang freizuschalten. Soweit diese Internetadresse für den Mieter aus
technischen Gründen, die der Vermieter zu vertreten hat, nicht zugänglich ist,
wird die Software auf anderen Wegen dem Mieter zugestellt.

Die   monatliche   Wartungsgebühr   beträgt  inklusive  der  jeweils  gültigen
gesetzlichen Mehrwertsteuer:

                         €   0,00 im Jahr 2012
                         €   0,00 im Jahr 2013
                         €   3,57 im Jahr 2014
                         €   7,14 im Jahr 2015
                         €  10,71 im Jahr 2016
                         €  14,28 im Jahr 2017 und allen weiteren Jahren



                           § 6  Dauer des Vertrages

Der Vertrag ist unbefristet.

Die  Kündigung  ist mit einer Frist von vierzehn Tagen zum Monatsende möglich.
Zum  Vertragsende  sind  bis  zum  Vierzehnten  des Folgemonats alle unter § 2
aufgeführten  Gegenstände an den Vermieter zurückzugeben. Wird die vereinbarte
Rückgabefrist   nicht   eingehalten,  so  wird  die  Softwaremiete  für  jeden
angefangenen  Monat  bis  zur  Rückgabe  des Softwarepaketes, insbesonders des
Softwareschutzmoduls, fällig. Wird die Software nicht zurückgegeben, so haftet
der Mieter mit dem in § 1 vereinbarten Mindestschaden.

Kündigungsgebühren oder Abschlusszahlungen werden ausgeschlossen.

Nach  der  Kündigung des Mietvertrages durch den Mieter kann zu einem späteren
Zeitpunkt kein erneuter Mietvertrag mehr abgeschlossen werden.



                              § 7  Betriebsstätte

Betriebsstätte  im  Sinne  dieses  Vertrages ist eine berufliche Niederlassung
bzw.  der  Sitz  der  Gesellschaft,  eine Beratungsstelle oder ein Mandant, in
deren Räumen die oben genannte Software eingesetzt wird.



                              § 8  Zahlungsweise

Während  der  Dauer  des  Vertrages  sind der Mietpreis und die Wartungsgebühr
jeweils  zum  ersten  des  laufenden  Monats fällig und werden per Lastschrift
eingezogen.



                           § 9  Vertragsübertragung

Der  Vermieter ist berechtigt, den Vertrag mit allen Rechten und Pflichten auf
ein  Unternehmen  seiner  Wahl  zu  übertragen.  Die Übertragung wird wirksam,
sobald sie dem Mieter mitgeteilt wird.



                         § 10  Allgemeine Bestimmungen

Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Ort des Sitzes des Vermieters.

Ist  eine dieser Vertragsklauseln unwirksam, so vereinbaren die Parteien, dass
im  Wege  der  Auslegung  die  Bestimmung  so gefasst werden soll, wie sie dem
Willen  der  Vertragsparteien  am  nächsten  kommt.  Die Teilnichtigkeit einer
Bestimmung bewirkt nicht die Nichtigkeit des ganzen Vertrages.


Uttenreuth, den 29.02.2012

Firma                               Firma
microdat GmbH                       Mustermann & Co
Feldstraße 8                        Musterstr. 11

91080 Uttenreuth                    99999 Musterort



__________________________          ____________________________________
(Unterschrift / Vermieter)          (Stempel, Unterschrift / Mieter)


                                    ____________________________________
                                    (Vor- u. Zuname in Druckbuchstaben)