Leistungsbeschreibung KOST

Stammdaten

  • Zwei getrennte Abrechnungssysteme KOST 1 und KOST 2 zur parallelen Erstellung von Kostenstellen- und Kostenträger-Rechnung vorhanden
  • Getrennte Erfassungen für die zwei Abrechnungssysteme bei der:
    • Erfassung der Kostenrelevanz der Konten
    • Kostenstellen, bzw. Kostenträger
    • Anlage der Chefübersichten
    • Hinterlegung der Vorgabewerte
    • Erstellung von BAB-Gruppen
  • Gemeinsame Erfassungen für die zwei Abrechnungssysteme bei:
    • Buchungserfassung
    • BAB-Strukturen
  • Erfassung oder Aufhebung der Kostenrelevanz der Konten einzeln oder über Änderung ganzer Bereiche
  • Einstellbare Kostenrelevanz der Konten:
    • keine Kostenrelevanz
    • direkte Zuordnung auf die angegebene Kostenstelle
    • indirekte Verteilung auf Kostenstellen nach festen Relationen
    • indirekte Verteilung auf Kostenkonten nach variablen Relationen
  • Kostenstellen, bzw. Kostenträger achtstellig und alphanumerisch
  • Anlage von Kostenstellengruppen zur Zusammenfassung mehrerer Kostenstellen /-träger
  • Kostenstellengruppen achtstellig und alphanumerisch
  • Standard-BAB’s für SKR 03 und 04 im Lieferumfang enthalten:
    • BWA-Schema
    • Deckungsbeitrag
  • BAB-Erfassungsschema entspricht der BWA-Zeilenerfassung mit Konten- und Zeilenfunktionen
  • Angabe der Vorgabewerte je BAB-Zeile für jede Kostenstelle
  • Vereinfachte Erfassung der Vorgabewerte durch automatische Aufteilung eines Jahreswertes auf die Monatswerte
  • Anlage von Chefübersichten zur Darstellung der Kostenstellen und Kostenstellengruppen auf einer Auswertung
  • Gestaltung von Chefübersichten durch
    • Zeilen/Spalten in Fettschrift
    • Einfügung von Leerzeilen und –spalten
    • Sortierung der Kostenstellen nach BAB-Zeilenwert
    • wahlweise Sortierung nach Monatswert oder Jahreswert der BAB-Zeile
    • wahlweise Sortierung aufsteigend oder fallend
    • Zahlendarstellung wahlweise mit Dezimalstellen, ohne Dezimalstellen oder in Tausend

Buchungserfassung

  • Angabe der Kostenstellen für eine direkte Zuordnung während Buchungserfassung möglich
  • Voreinstellung der Felder KOST 1 und KOST 2 der Buchungsmaske hinterlegbar
  • Auswahl aus den hinterlegten Kostenstellen während der Buchungserfassung möglich
  • Anpassung aller verarbeiteten FIBU-Buchungen für die KOST-Berechnung mit eigener KOST-Buchungsmaske möglich
  • Neuerfassung weiterer Buchungen für die Kostenrechnung möglich
  • Sperrung vorhandener Buchungen für die Kostenrechnung möglich

Auswertungen

  • Auswertungs-Selektionen:
    • Abrechnungssystem KOST 1 oder KOST 2
    • Abrechnungszeitraum
  • Betriebswirtschaftlicher Abrechnungsbogen mit:
    • Soll/Ist-Vergleich der Monats- und Jahreswerte
    • absoluter und prozentualer Abweichung von den Vorgabewerten
    • prozentualem Anteil zu einer festlegbaren Basiszeile
  • BAB-Ausgabe für jede einzelne Kostenstelle
  • Konsolidierter BAB mit zugehörigen Kostenstellen BAB’s
  • Kostennachweis zur Darstellung aller Buchungen, welche in die BAB-Zeile einer Kostenstelle eingeflossen sind
  • Konsolidierter Kostennachweis
  • Wertenachweis zur Darstellung aller Konten, welche in die BAB-Zeile einer Kostenstelle eingeflossen sind
  • Chefübersicht mit individuell konfigurierbarer Darstellungsform
  • Chefübersicht mit Wertenachweis der Konten
  • Wertenachweis auf Datei
  • Prüfprotokoll
  • Prüfliste der BAB-Strukturen
  • Prüfliste der Kontenzuordnungen
  • Buchungsliste der KOST-Buchungen