FIBU-Online-Update – Prüfung im Moment nicht möglich

Mit dem FIBU-Online-Update kann die FIBU-Installation halbautomatisch auf dem aktuellen Stand gehalten werden. Außerdem erfolgt über diese Funktion der Hinweis auf ein evtl. verfügbares Jahresupdate, welches anschließend installiert werden kann. Aus diesen Gründen ist es erforderlich, dass das FIBU-Online-Update korrekt auf dem jeweiligen PC funktioniert.

Durch Anklicken des Knopfes Auf neue Version prüfen wird über eine bestehende Internetverbindung überprüft, ob eine aktualisierte Programmversion zum Download angeboten wird.

Diese Prüfung kann automatisiert werden. Durch Aktivieren des Schalters automatisch nach Aktualisierungen suchen und als Symbol anzeigen erfolgt die Prüfung auf evtl. vorhandene neue Programmversionen täglich ein Mal und wird durch ein kleines Symbol in der Maske der Mandatenauswahl rechts unten angezeigt.

Bei Aktivierung des Schalters Aktualisierungen automatisch zum Herunterladen anbieten erfolgt bei Vorhandensein einer neuen Programmversion ein Hinweis mit der Möglichkeit, diese Aktualisierung sofort zu installieren.

Fehler bei der Prüfung auf neue Versionen

Es konnte keine Verbindung zum Update-Server hergestellt werden, um die aktuellen Versionsnummern des FIBU-Updates in Erfahrung zu bringen. Der Fehler kann mehrere Ursachen haben.

  • keine Internetverbindung verfügbar
    Der Computer oder das lokale Netzwerk kann aktuell keine Verbindung ins Internet aufbauen. Stellen Sie zur Fehlerbehebung eine Verbindung mit dem Internet her.
  • Internetzugriff für den Computer durch Firewall oder sonstige Schutzmechanismen blockiert
    Für den Computer ist ein Zugriff aus dem lokalen Netzwerk ins Internet nicht erlaubt. Erlauben Sie dem Computer in der Firewall einen Zugriff ins Internet. Falls im lokalen Netzwerk ein Proxy benutzt wird, erlauben Sie auch in der Proxykonfiguration einen Zugang des Computers zum Internet. Prüfen Sie, ob vom Computer https://www.microdat.de erreichbar ist.
  • Internetzugriff für das Programms WINGET gesperrt
    Einige Desktop-Firewalls führen eine Liste mit Programmen, denen der Internetzugriff gestattet wird. Programmen, die nicht in dieser Liste stehen wird der Internetzugriff verwehrt. Nehmen Sie das Programm WINGET.EXE aus dem prodat-Installationsverzeichnis in die Liste der Programme auf, für die ein Internetzugriff erlaubt ist.

Für eine erfolgreiche Überprüfung auf neue Versionen muß der prodat-Systemkomponente WINGET.EXE der Internetzugriff erlaubt werden. WINGET.EXE kommuniziert für die Prüfung mit dem Host https://www.microdat.de und https://files.microdat.de über das Protokoll HTTPS (Port 443).

Getagged mit: