BILANZ

In der Mandantenadresse der Bilanz ist für Jahresabschlüsse ab 2021 die Taxonomie „008“ (Taxonomie 6.4) einzustellen. Diese kann bei den Jahresabschlüssen 2020 und 2021 angewendet werden. Neu ist hier, dass für alle Jahresabschlüsse, die nicht eine Eröffnungsbilanz darstellen, automatisch mit …

Steuerlicher Betriebsvermögensvergleich (BVV) Weiterlesen ›

Für alle Anwender des Anlageprogramms ändert sich nichts, die Werte aus der Anlagenbuchhaltung können automatisch mit dem Anlagespiegel-Assistenten für die E-Bilanz übernommen werden. Die manuelle Erfassung ist ab der Taxonomie 6.4 allerdings etwas aufwendiger geworden. Während zuvor lediglich die Erfassung …

Erfassen des Anlagespiegels ab Taxonomie 6.4 (2021) Weiterlesen ›

Getagged mit: ,

Für die Übermittlung der E-Bilanz einer Personengesellschaft ist ab 2015 die Erstellung einer Kapitalkontenentwicklung vorgeschrieben. Stammdaten Um eine Personengesellschaft mittels der E-Bilanz übermitteln zu können ist zunächst sicherzustellen, dass die Bilanzstammdaten in der Mandantenadresse vollständig erfasst sind. Die „Buchung mit …

E-Bilanz für Personengesellschaften Weiterlesen ›

Getagged mit:

A) Erfassung des Veröffentlichungstextes Soll neben der Bilanz bzw. Gewinn- und Verlustrechnung kein weiterer Text, wie beispielsweise ein Anhang erfasst werden, so kann mit Punkt B) fortgefahren werden. Zunächst ist der freie Text für die Abschlussunterlagen im Menü Bilanz/Zusätzliches mit …

Veröffentlichung des Jahresabschlusses unter www.bundesanzeiger.de Weiterlesen ›