Vorlauf von anderer Station zur Änderung gesperrt

In der FIBU ist es möglich, den selben Mandanten von mehreren Arbeitsstationen gleichzeitig zu bearbeiten. Buchungen können in unterschiedlichen Vorläufen gleichzeitig erfasst werden. Der Versuch, den selben Vorlauf von mehr als einer Station aus zu bearbeiten wird mit folgender Meldung abgelehnt:

Außerdem erscheint diese Meldung, wenn die FIBU beim Buchen nicht korrekt beendet wurde, z.B. durch einen Systemabsturz.

Sollte diese Meldung angezeigt werden ohne dass eine andere Station den ausgewählten Buchungsvorlauf bearbeitet, kann die Sperre über das Menü FIBU > Datensicherung > Fehlerbeseitigung wieder aufgehoben werden.

Getagged mit: