Ausgabe und automatisches Speichern von Auswertungen als PDF

Mit der WINPRO-Version 7.6, Ausgabe vom 12.10.2016 (ersichtlich im ?-Menü unter „Info zu Winpro…“), wurde die Möglichkeit geschaffen, unter Windows 10 Auswertungen automatisch in einem vorkonfigurierten Verzeichnis als PDF zu speichern. Verzeichnis- und Dateinamen müssen nicht mehr manuell eingegeben werden. Windows 10 installiert standardmäßig den Drucker „Microsoft Print to PDF“. Weiterlesen…

Ausweis Mehrwertsteuer auf elektronische Dienstleistungen (MOSS)

Buchung der Mehr­wert­steu­er auf elek­tro­ni­sche Dienst­leis­tun­gen und Erklärung mittels dem Verfahren Mini-One-Stop-Shop (MOSS): Allgemeine Fragen zum Verfahren Mini-One-Stop-Shop werden im Portal des BZSt beantwortet: http://www.bzst.de/DE/Steuern_International/Mini_One_Stop_Shop/FAQ/faq_M1SS_node.html Um den Sachverhalt in der FIBU zu buchen ist der EU-Umsatzsteuerschlüssel 44 zu verwenden. Bei Verwendung des EU-Steuerschlüssels werden die EU-Felder für UStID Nr. und Weiterlesen…

Die Anwendung prodat im Verzeichnis … ist nicht ordnungsgemäß installiert

Bei der Installation von prodat wird das Verzeichnis angegeben, in das prodat anschließend installiert wird (Standard: C:\PRODAT). Wird danach der Verzeichnisname manuell geändert, das Verzeichnis kopiert oder auf einen anderen Rechner ohne prodat-Installation übertragen erscheint möglicherweise die folgende Hinweismeldung: Im Beispiel wurde versucht, prodat aus dem Verzeichnis Z:\PRODAT zu starten. Weiterlesen…

Seriennummernadapter unter Windows 10 einsetzen

Dieser Artikel beschreibt die Installation der Treiber für die blauen Seriennummernadapter (SafeNet) unter Windows 10. Vor dem Einsatz der blauen Seriennummernadapter von SafeNet muss für Windows 10 der Treiber Sentinel HASP/LDK – Windows GUI Run-time Installer von der Herstellerseite heruntergeladen werden. Nach der Installation des heruntergeladenen Treibers sollte der blaue Seriennummernadapter Weiterlesen…

Bewirtungskosten (nicht abzugsfähig)

Bewirtungskosten sind lediglich zu 70% steuerlich absetzbar. Der Vorsteuerabzug bleibt allerdings in der vollen Höhe erhalten. Damit die nicht abzugsfähigen 30% der Bewirtungskosten automatisch umgebucht werden, ist ein individueller Steuerschlüssel zu erfassen. Mittels der Funktion Zusätzliches>Spezialtabellen>USt.-Schlüssel ist der Vorsteuerschlüssel, z.B. „55“ mit einer Faktor2-Funktion zu belegen: Dabei wird das Konto Weiterlesen…

CodeMeter Seriennummernadapter und leerer Papierkorb

Beim Einsatz eines CodeMeter-Seriennummernadapters (siehe Bild) wird unter Windows 7 und Windows Server 2008 R2 der Papierkorb immer leer angezeigt. Das Problem ist bei Microsoft unter der Artikelnummer KB2677246 bekannt. Ein Hotfix kann auf Anfrage unter http://support.microsoft.com/kb/2677246/de heruntergeladen werden. Leider wird der Hotfix noch nicht mit Windows-Update automatisch verteilt, weshalb Weiterlesen…

Installation von prodat im Netzwerk

Die zum Einsatz von prodat notwenigen Seriennummernadapter können je nach Typ und lokalen Gegebenheiten unterschiedlich installiert werden. Wir empfehlen, dass alle Arbeitsstationen und, falls erforderlich, auch der Server über den gleichen Laufwerksbuchstaben auf die prodat-Installation im Netzwerk zugreifen. In den Beispielen wird auf allen Arbeitsstationen das Laufwerk P: mit der Weiterlesen…

Umstellung von Ist- auf Soll-Versteuerung

Ist es notwendig einen Ist-Versteuerer auf Soll-Versteuerung umzustellen, so müssen die Umsatzsteuerbeträge, die auf dem Konto „Umsatzsteuer nicht fällig“ geparkt sind, auf das Konto „Umsatzsteuer fällig“ umgebucht werden. Dafür gibt es zwei Möglichkeiten: Der Umsatzsteuerartenschlüssel wurde noch nicht umgestellt: Der noch offene Rechnungsbetrag wird zunächst als Zahlungseingang gebucht. Dabei wird Weiterlesen…

Neue Funktion: Buchungsbelege importieren

Ab der rodat-FIBU Version 6.33 steht die Funktion Buchungsbelege importieren zur Verfügung, mit welcher vollautomatisch Buchungsbelege den einzelnen Buchungen eines Buchungsvorlaufs zugeordnet werden können. Unterstützt wird der Import von Textdokumenten, Bildern oder Archiven. Die Verknüpfung von Buchung mit Buchungsbeleg erfolgt über die Belegnummer. Es kann ausgewählt werden, ob die Buchungsbeleg-Nummer Weiterlesen…